Sägewerk Marth

Über uns

Das Sägewerk Marth gibt es schon seit vielen Generationen und wird seit 1979 vom heutigen Eigentümer Georg Marth immer noch als Familienbetrieb geführt. Wir produzieren neben Holzverpackungen aus Fichte und Pappel, auch Einwegpaletten, sowie Bau- und Schnittholz nach Kundenwunsch. Weiteres werden Sägemehl und Hackschnitzel produziert und verkauft. Es liegt uns sehr am Herzen,[…]

Weiterlesen »

Geschichte

Im Jahr 1928 wurde der Schildhof „Baumkirch“ von den Eheleuten Maria Zwischenbrugger und Georg Marth gekauft. Das Sägewerk erbauten sie im Jahr 1937 neu, wobei unter anderem auch Emballagen produziert wurden. Das Sägewerk bestand schon vorher, brannte aber 1918 beim Ersten Weltkrieg ab. Die eigene Stromerzeugung wurde durch ein kleines Wasserkraftwerk, angetrieben von[…]

Weiterlesen »

E-Werk

Seit Bestehen des Sägewerkes gibt es auch ein Wasserkraftwerk um die eigene Stromversorgung zu gewährleisten. Im Jahr 1957 wurden die alten Wasserräder des Kraftwerkes mit einer „Franzens“-Turbine ausgetauscht, welche eine Leistung von 18 KW erreichte. 1967 wurde das E-Werk Kalmtal angekauft. Mit dem Kauf des neuen E-Werkes wurden auch die Stromverteilerrechte erworben und[…]

Weiterlesen »

Kontaktieren Sie uns

Wir übernehmen auch die Auslieferung